Sie sind hier:Aktuelles»Unternehmenssteuern: BDD fordert Reformen

Unternehmenssteuern: BDD fordert Reformen

30. Mai 2018

Der BDD macht sich für eine zügige Reform bei der Unternehmensbesteuerung stark.

Der BDD setzt sich dafür ein, die Verzinsungsregelungen für Steueransprüche neu zu regeln. Denn während die Zinsen auf dem Markt seit Jahren nahe Null liegen, müssen Unternehmen für Steuernachzahlungen sechs Prozent Zinsen bezahlen. BDD-Bundesgeschäftsführer Stefan Genth: "Das ist ein Ungleichgewicht, das dringend beseitigt werden muss. Der deutsche Staat, der von seinen Bürgern Steuerehrlichkeit und Steuermoral verlangt, sollte selbst auch Besteuerungsmoral praktizieren. Für den Gesetzgeber besteht daher dringend Handlungsbedarf."

Suche